Welcome Summer!
Das sommerliche Citybeutel Tutorial

Liebe Nähverrückte und -entzückte,
es ist wieder Näh-Sommer und damit ihr im Schwimmbad oder am Baggersee so richtig strahlend und glitzernd daher kommen könnt, gibt es hier eine fröhlich getüddelte Welcome-Summer-Cityturnbeutel-Jeans-mit-Pailletten-Kombo für eure Badesachen:

Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten

Hier noch mal schön ordentlich die Übersicht, was ihr alles braucht, für das Nähtutorial: Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten – die Backzutaten à la Dr. Ema!

Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten – der Rohzustand!
Plotterdatei von Tante Ema®
Tante Ema® Bügelfolie “Welcome Summer”

Und los gehts:
Den Außenstoff nach Maßangabe im Fadenverlauf zuschneiden und die sommerliche Bügelfolie aufbügeln (geht natürlich auch ohne, wenn ihr einen toll gemusterten Stoff habt).

Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten, Plotterdatei und weißer Rüschenbordüre
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten, Bügelfolie und weißer Rüschenbordüre

Anschließend könnt ihr gleich die gerüschelte Bordüre schmalkantig aufsteppen, die Bordüre zeigt dabei wie bei Webbändern und Labels nach innen… versierte unter euch können auch gleich das Pailletten-Unterteil des Außenstoffes dazu nehmen und die Bordüre wie ein Sandwich dazwischen fassen. Für Nähanfänger empfiehlt es sich jedoch beides einzeln zu nähen, da die Pailletten gerne mal wegrutschen (also gut mit Stecknadeln oder Clips fixieren).Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten

Tante Ema® Turnbeutel mit PaillettenNun zu den Schlaufen für die Kordeln:
Eine Schlaufe aus einem zweiten Kombi-Stoff (hier der Innenstoff) rechts auf rechts zur Hälfte legen, an der Längskante zusammennähen, wenden und bügeln. Die andere Schlaufe genauso nähen:

Wie ihr seht, hat  Evelyn die Rückseite des Außenstoffes ebenfalls unterteilt und mit Herzchen aus Bügelfolie und Gerüschel aufgehübscht: 

Die Schlaufen zur Hälfte falten und Schnittkante an Schnittkante im Abstand von 4 cm zur unteren Kante auf die rechte Stoffseite eines Unterteils stecken; die Schlaufen zeigen mit dem Bruch nach innen:

Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten: Schlaufe annähen
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten: Schmetterlingslabel aus Snape Pap

Auf den Wendepailletten in weiß-silber durfte ein Schmetterling aus weißem Snap Pap landen!
Tanten TippDie Dr. Ema® Nähtanten raten übrigens, Paillettenstoffe nie mit der normalen Stoffschere schneiden, die wird sonst sehr schnell stumpf (gilt leider auch für das Messer der Oberlook).

Je ein Oberteil aus TE-Stoff 1 mit der unteren Schmalseite rechts auf rechts an die obere Schmalseite eines Unterteils aus Pailletten steppen. Die Nahtzugabe nach unten bügeln und knappkantig von rechts absteppen.

Die beiden zusammengenähten Teile deckungsgleich rechts auf rechts aufeinanderlegen. Beide Längsseiten und die untere Schmalseite schließen. Die Ecken zurückschneiden (siehe Nähvokabel Nr. 3).

Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten

Die beiden Futterteile rechts auf rechts aufeinanderlegen. Beide Längsseiten und die untere Schmalseite schließen; dabei eine Wendeöffnung von 10 cm offen lassen. Die Ecken wiederum zurückschneiden.

Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten: der Tunnelzug

Die Tunnelzuschnitte jeweils an den Schmalkanten 1 cm doppelt einschlagen und steppen. Die Tunnelteile jeweils links auf links und Schnittkante auf Schnittkante falten und mit Stecknadeln fixieren.

Tante Ema® Citybeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten

Den Außenbeutel wenden und rechts auf rechts deckungsgleich in den Futterbeutel stecken. Die Tunnelteile zwischen Außen- und Futterbeutel legen; dabei zeigt der Bruch des Tunnels nach innen und die Tunnelöffnungen liegen jeweils an den Seitennähten des Beutels. Alles Schnittkante an Schnittkante feststecken und zusammensteppen.
Den Citybeutel durch die Wendeöffnung wenden, bügeln und die Wendeöffnung knappkantig schließen.

Tante Ema® Citybeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten
Tante Ema® Citybeutel mit Pailletten
Tante Ema® Turnbeutel mit Pailletten: der fast fertige Tunnel

Jetzt noch die Kordel…
…in zwei gleiche Hälften schneiden, eine Hälfte von links und eine von rechts fortlaufend durch beide Tunnel fädeln. Die jeweils beiden Enden auf gleiche Länge ziehen und je Seite ein Ende durch die entsprechende Schlaufe fädeln. Die Kordelenden jeder Seite so miteinander verknoten, dass ca. 3 cm hinter dem Knoten stehen bleiben. In diesem Bereich die Kordel auflösen, damit kleine Quasten entstehen.

Tante Ema® Citybeutel mit Pailletten und Tüddelkram
Tante Ema® Citybeutel mit Pailletten: Kordel mit Sicherheitsnadel durchziehen

Et voilà!
Das Ergebnis kann kann sich doch sehen lassen?!?

Tante Ema® Rucksack mit Pailletten
Tante Ema® Citybeutel mit Pailletten und Tüddelkram
Tante Ema® Citybeutel mit Pailletten und Tüddelkram
Tante Ema® Citybeutel mit Pailletten: Rückseite

Fertisch!
Das Schnittchen und die Anleitung für den Citybeutel schenken wir euch zu diese Woche  (Donnerstag bis Samstag 5.-7.07.2018) zu jeder Bestellung (ab 25 €) im Online Shop oder im Loft dazu! Falls ihr euch in die Evelynsche Variante oben verliebt habt, gibt es im Shop schon das fertige Materialset mit allem Drumunddran (außer der Bügelfolie und der Tiernahrung ;9)…
Den Citybeutel/ Turnbeutel bekommt ihr als E-Book nach Zahlungseingang per E-Mail zugeschickt.
UND AUFGEPASST:
Unter den ersten 10 Bestellungen verlosen wir ein “Citybeutel” Materialset plus Bügelfolienset ” Welcome Summer !
Yippihh – der Sommer kann kommen!

Herzlichst eure Tüddeltanten

Psst.: Alle Nähzutaten (wie Bordüre und Paillettenstoff) findet ihr auch einzeln bei uns im Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.